Schlicht & Einfach Mittelalter

Schlicht & Einfach Mittelalter header image 1

Teil 1 Folge 27: Eleanor - die Löwenmutter Teil 2

Richard Löwenherz ist in Gefangenschaft geraten und seinen Gegnern gefällt das gar nicht schlecht. Auch sein Bruder John hat eigentlich nichts dagegen. Aber es gibt jemanden der bereit ist Himmel und Hölle in Bewegung zu setzten, damit Richard nach Hause zurückkehren kann: seine Mutter Eleanor. Die letzten Lebensjahre der hochbetagten Fürstin von Aquitanien bieten noch einige Herausforderungen. Sie stellt sich jeder Einzelnen von ihnen.

www.schlichtundeinfachmittelalter.com

Literatur für diese Folge: Régine Pernoud: Aliénor d'Aquitaine; Alison Weir: Eleanor of Aquitaine; Cathrine Moriaty: The Voice of the Midddle Ages in personal Letters; Elizabeth Hallam: The Plantagent Chronicles; Roger of Wendover: Flowers of History Vol. 2; Sherry Lynn Mason:  Queen Eleanor of Aquitaine: Political Motherhood in the Middle Ages" (Thesis Boise State University)

 

Teil 1 Folge 26: Eleanor - die Löwenmutter Teil 1

Richard ist König und Eleanor ist wieder frei. Sie wird eine der wichtigsten Unterstützerinnen ihres Lieblingssohnes. Richard hat kein großes Interesse an England. Er möchte endlich ins Heillige Land ziehen. Die Verteidigung seines riesigen Reiches bleibt an Eleanor hängen. Viele Personen, unter ihnen auch sein eigener Bruder, versuchen die lange Abwesenheit des Königs auszunutzen.  Die energische Dowager Queen lässt sich nicht unterkriegen. Sie hat auch mich geschlagen:  Ich habe es nicht geschafft ihre turbulenten Jahre als Königinmutter in nur einer Folge zu behandeln. Es wird noch eine 6. Folge über Eleanor geben.

www.schlichtundeinfachmittelalter.com

Literatur für diese Folge: Régine Pernoud: Aliénor d'Aquitaine, Alison Weir: Eleanor of Aquitaine, Moriaty Catherine: The Voice of the Midddle Ages in personal Letters; Elizabeth Hallam: The Plantagent Chronicles

 

Teil 1 Folge 25: Eleanor - Königin von England

Als Frau von Henry II beschränkt sich Eleanors Wirkungsfeld zunächst viele Jahre lang auf die klassische Rolle einer mittelalterlichen Königin: Kinder gebären und repräsentieren. Dann folgen ihre wohl besten Jahre. Als weitgehende selbständige Herrscherin über Aquitanien und Regentin für ihren Sohn Richard kann sie zeigen, was in ihr steckt - bis sie zu weit geht und alles verliert.

www.schlichtundeinfachmittelalter.com

Literatur für diese Folge: Amy Kelly: 'Eleanor of Aquitaine and Her Courts of Love' in Speculum Vol. 12 No1 (1937), pp. 3-19; H. G. Richardson: ‘The Letters and charters of Eleanor of Aquitaine,’ English Historical Review 74 (1959) 209-11; Régine Pernoud: Aliénor d'Aquitaine, Alison Weir: Eleanor of Aquitaine, Lisa Hilton: Queens Consort; Richard Barber: Henry II;

Teil 1 Folge 24: Eleanor und die teuerste Scheidung aller Zeiten

Nach ihrer Rückkehr vom zweiten Kreuzzug beginnt Eleanor über alternative Lebensentwürfe nachzudenken. Zunächst ergibt sich nichts, aber dann lernt sie einen energiegeladenen jungen Mann kennen, der ihr in jeder Beziehung ebenbürtig ist. Nun muß sie nur noch ihren ungeliebten Ehemann loswerden.

www.schlichtundeinfachmittelalter.com

Literatur für diese Folge: Régine Pernoud: Aliénor d'Aquitaine, Alison Weir: Eleanor of Aquitaine, Lisa Hilton: Queens Consort; Richard Barber: Henry II; Dan Jones: The Plantagenets – The Kings who made England

Teil 1 Folge 23: Eleanor auf dem zweiten Kreuzzug

Der zweite Kreuzzug ist kein Erfolg für König Louis VII. Abgesehen davon, dass er absolut nichts erreicht, markiert er auch den Anfang vom Ende seiner Ehe. Königin Eleanor erkennt, dass das Leben mehr sein kann, als an der Seite eines bigotten Ehemannes zu versauern.

https://www.schlichtundeinfachmittelalter.com/

Literatur für diese Folge: Dan Jones: Crusaders, Régine Pernoud: Aliénor d'Aquitaine, Alison Weir: Eleanor of Aquitaine, Lisa Hilton: Queens Consort; Amin Maalouf: The Crusades through Arab Eyes; Giles Constable: A Note on the Route of the Anglo-Flemish Crusaders of 1147, Speculum Vol. 28, No.; 3 William of Newbury: Chronicles of the Reigns of Stephen, Henry II., And Richard 

 

 

Teil 1 Folge 22: Eleonore von Aquitanien - Königin von Frankreich

Eleonore von Aquitanien und der französische Thronfolger Louis sind auf den ersten Blick das perfekte Paar. Sie sind jung, gutaussehend und gebildet. Kurz nach ihrer Hochzeit werden sie auch noch Königin und König von Frankreich. Aber schon bald zeigt sich, dass die lebenslustige Fürstin und ihr asketischer Ehemann völlig verschieden sind.

www.schlichtundeinfachmittelalter.com

Literatur für diese Folge: Régine Pernoud: Aliénor d'Aquitaine, Alison Weir: Eleanor of Aquitaine, Lisa Hilton: Queens Consort; Brian Patrick McGuire: Bernard of Clairvaux - An Inner Life; Yves Sassier: Louis VII

Teil 1 Folge 21: Als Christus und seine Heiligen schliefen

Der Zusammenbruch der staatlichen Ordnung wird für die englische Bevölkerung immer schwerer zu ertragen. Während Kaiserin Matilda in England um den Thron kämpft, erobert ihr Mann Geoffrey die Normandie. Und dann greift auch noch der frühreife Sohn der beiden ins Geschehen ein.

www.schlichtundeinfachmittelalter.com

Literatur: Richard Barber: Henry II; Jim Bradbury: Matilda and Stephen, The Civil War of 1139-1154; Lisa Hilton: Queens Consort; Dan Jones: The Plantagenets – The Kings who made England; The Chronicle of Henry of Huntingdon; Die angelsächsische Chronik; William of Malmesbury: Chronicle oft the Kings of England; The Acts of Stephen, King of England

Teil 1 Folge 20: Anarchy in the UK

Henry I hat seine Tochter Matilda zu seiner Nachfolgerin ernannt. Seine Barone haben ihr einen Treueeid geleistet. Aber nach Henrys Tod erkennen die Edelleute von England auf einmal, dass sie noch nicht bereit sind für eine Königin aus eigenem Recht. Was folgt sind fast 20 Jahre Chaos und Zerstörung.

www.schlichtundeinfachmittelalter.com

Literatur: Jim Bradbury: Matilda and Stephen, The Civil War of 1139-1154; Lisa Hilton: Queens Consort; Dan Jones: The Plantagenets – The Kings who made England; Robert B. Patterson: William of Malmesbury's Robert of Gloucester: A Re-evaluation of the Historia Novella (in: The American Historical Review Vol. 70, No. 4, pp. 983-997); The Chronicle of Henry of Huntingdon; Die angelsächsische Chronik; William of Malmesbury: Chronicle oft the Kings of England; The Acts of Stephen, King of England

Teil 1 Folge 19: Henry I - Ein weißes Schiff

Für alles hat König Henry I gesorgt. Er hat die Krone von England erobert, sein Reich stabilisiert, die Verwaltung optimiert und die Staatskasse gefüllt. Aber eine Sache gelingt ihm nicht: seine Nachfolge zu sichern. Henry hat mindestens 25 Kinder, aber nur einen männlichen Thronfolger. Dessen früher Tod bedeutet eine Katastrophe für Henry und ganz England.

www.schlichtundeinfachmittelalter.com

Literatur für diese Folge: Warren Hollister: Henry I; Lisa Hilton: Queens Consort; Dan Jones: The Plantagenets – The Kings who made England;  Sandy Burton Hicks: „The Anglo-Papal Bargain of 1125“ in Albion: A Quarterly Journal Concerned with British Studies Vol. 8, No.4, pp. 301-310; The Chronicle of Henry of Huntingdon; Die angelsächsische Chronik; Ordericus Vitalis: Gesta Normannorum Ducum; William of Malmesbury: Chronicle oft the Kings of England

Teil 1 Folge 18: Henry I - Der Löwe der Gerechtigkeit

Henry hat sich durchgesetzt. Er hat das große Reich seines Vaters wieder vereinigt. Jetzt gilt es dieses Reich zu schützen und effektiv zu verwalten. Das ist keine Kleinigkeit, aber König Henry zeigt sich der monumentalen Aufgabe gewachsen.

www.schlichtundeinfachmittelalter.com

Literatur für diese Folge: Warren Hollister: Henry I; Judith Green: "King Henry I and Northern England" in Transactions of the Royal Historical Society Sixth Series, Vol. 17 (2007), pp. 35-55; Warren Hollister & John W. Baldwin: "The Rise of Administrative Kingship: Henry I and Philip Augustus" in The American Historical Review Vol. 83, No. 4 (Oct., 1978), pp. 867-905): Die angelsächsische Chronik; Ordericus Vitalis: Gesta Normannorum Ducum; William of Malmesbury: De Gestis Regum Anglorum;

Podbean App

Play this podcast on Podbean App